Registrier Dich, lade Dein Avatar hoch, speicher Spielstände und treffe Freunde!

Left 4 Dead 2 – ein Klassiker der immernoch Spaß macht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Left 4 Dead 2 - der Zombie Klassiker

Das Spiel „Left 4 Dead 2“ ist zwar schon einige Jahre alt, allerdings ist das Spiel trotzdem noch ziemlich gut und macht einen Höllenspaß. Das Spiel wurde am 17. November 2009 für Windows veröffentlicht. Es wurde von „Valve“ entwickelt. Diese Entwickler sind auch bekannt für die berühmte Software „Steam“ auf der man Spiele kaufen kann und sich mit Freunden austauschen kann.

Das Spiel selbst ist ein Zombiespiel welches sich in die Kategorie der Ego-Shooter einordnen lässt. Es ist ein sehr blutiges Zombiegemetzel. Sie selbst schlüpfen in die Rolle von Charakteren, die sich Ihren Weg in die Freiheit in einer apokalyptischen Welt erkämpfen müssen. Sie treten, Sie schlagen und schießen sich den Weg frei nachdem eine Krankheit namens „green flu“ die infizierten Menschen mutieren und zu bösartigen infizierten Zombies werden ließ.

Left 4 Dead 2 – die Features zum Zombie Spiel

Left 4 Dead 2 bietet sowohl einen Einzelspieler Modus, ebenso wie einen Mehrspielermodus. Im Einzelspielermodus spielt man die Kampagne des Spieles durch. Diese Kampagne hat zwar keine wirklich fesselnde Story, macht allerdings trotzdem einen richtigen Spaß. Sie spielen in einer Welt nach der Zombieapokalypse. Dabei schlüpfen Sie in die Rolle von Charakteren, die sich Ihren Weg in die Freiheit erkämpfen müssen. Dabei geht es nicht nur darum sich den Weg freizuballern, sondern auch darum den richtigen Weg erstmal zu finden und auch kleinere Aufgaben zu erfüllen. Alles in einem ergibt sich daraus eine blutige Zombieschlacht, die einen schon mehrere Stunden spielspaß bereiten kann.

Neben dem Einzelspielermodus besitzt das Spiel auch einen Mehrspielermodus. Im Mehrspielermodus können Sie verschiedene Modi spielen. Sie haben die Möglichkeit die Kampagne aus dem Einzelspieler Modus im Koop Modus mit Ihren Freunden, Kollegen oder anderen Spielern zu spielen. Dabei können Sie sich aussuchen, welchen Charakter Sie spielen möchten. Diese haben allerdings alle die selben Eigenschaften, sehen nur unterschiedlich aus.

Die Charaktere haben die Namen: Coach, Rochelle, Ellis, Nick und Virgil. Und können dank deutscher Synchronsprecher auch auf Deutsch sprechen.
Die Zombies (im Spiel auch als „Infizierte“ bezeichnet), haben teils verschiedene „Fähigkeiten“. Wie auch schon im ersten Teil, findet man auch im zweiten Teil die Infizierten Hunter, Smoker, Boomer, Tank und Witch. Drei weitere Infizierte wurden hinzugefügt, der Charger, der Jockey sowie der Splitter.

Die Fähigkeiten der Infizierten im Spiel

Der Charger ist ein sehr brutal aggressiver Infizierter der wie ein Dampfhammer auf seine Opfer zu rennt, sie packt und wiederholt auf den Boden schlägt. Der Jockey springt auf die Schultern seiner Opfer und kann sie daraufhin lenken. Auch der Splitter hat eine spezielle Fähigkeit. Er spuckt einen ätzenden Säureteppich der wiederrum seinen Opfern Schaden zufügt. Infizierten können auch in ganzen Horden auf die Opfer zukommen.

Waffen in Left 4 Dead 2

Um sich vor den ganzen gefährlichen Infizierten wehren zu können, haben Sie eine Vielzahl an Waffen zur Verfügung. Nach der überschaubaren Auswahl an Waffen im ersten Teil, wurde im zweiten Teil eine Menge an Waffen hinzugefügt. Sie haben im Spiel die Möglichkeit Waffen zu finden und zu benutzen. Dazu gehören Nahkampfwaffen wie ein Cricketschläger, eine Bratpfanne, eine Feuerwehraxt, eine Brechstange, ein Katana, eine Machete, ein Tonfa, eine E-Gitarre sowie eine Kettensäge. Mit all diesen Waffen können Sie den Infizierten den Kopf einschlagen, oder auch zersägen. Sie können auch über eine Desert Eagle als alternativ Waffe verfügen.

Neben den Nahkampfwaffen gibt es auch diverse Maschinenpistolen und Pumpshotguns. Es gibt eine AK-47 mit einem kleinen Magazin. Die Waffe ist zwar nicht besonders genau, aber sehr stark. Auch ein Granatenwerfer ist im Spiel vorhanden. Da Sie sich Ihre Charaktere natürlich währen des Spielens verletzen werden liegen in der Spielwelt neben Verbandskästen auch Schmerztabletten, Adrenalin und einen Defibrillator. All diese Elemente befinden sich nach dem Zufallsprinzip in der Spielwelt.

Weitere Spielmodis in Left 4 Dead 2

Sie möchten auch mal in die Rolle eines Infizierten schlüpfen. Dann spielen Sie den Versus Mehrspielermodus. Springen sie als Jockey auf Ihre Freunde oder zertrümmern Sie die Schädel der anderen Spieler als Charger. Dieser Modus macht sehr viel Spaß, den sollten Sie unbedingt ausprobieren. Auch im Versus Modus spielt man sich durch die Kampagne, die man schon aus dem Einzelspielermodus kennt.

Auch der „Scavenge-Modus“ bringt jede Menge Spaß, hierbei müssen Sie versuchen so schnell wie möglich einen Benzinkanister zu einem Generator zu bringen. Die Suche und die Erfüllung dieser Aufgabe wird durch attackierende Infizierte erschwert. Das Team, welches am schnellsten eine gewisse Anzahl von Kanistern beschaffen konnte, gewinnt.

Um dem Spiel noch mehr Schwierigkeit zu verleiten, kann man den Realismus-Modus spielen. Dieser erschwert die Erkennung von Teammitgliedern und Sie müssen die Infizierten genauer treffen um zu töten.

Left 4 Dead 2 – FSK Einstufung, Hardware- und Systemvoraussetzungen

Left 4 Dead 2 DVD CoverEine richtige Story mit fesselnder Handlung sucht man zwar vergeblich, die braucht das Spiel allerdings auch nicht unbedingt um Spaß zu machen. Es ist ein einziges blutiges Gemetzel, deswegen ist die Einstufung „Ab18“ dem Spiel beigefügt. Das Spiel ist eine erfolgreiche Fortsetzung des ersten Teiles „Left4Dead“ welches am 18.November 2008 erschienen ist.

Left 4 Dead 2 wurde über die Jahre mit verschiedenen Erweiterungen weiter ausgeschmückt. Acht neue Kampagnenwelten wurde so über die Jahre dem Spiel hinzugefügt. Diese sind auch im Mehrspielermodus spielbar.

Die Systemanforderungen sind natürlich für ein Spiel dieses Alters nicht mehr ganz so hoch wie aktuelle Blockbuster Spiele. Daher kann man Left4Dead2 schon mit folgenden Systemleistungen spielen:

  • Pentium 3 Prozessor mit 3.0 Ghz
  • Mindestens 1GB RAM (Windows XP) und 2GB RAM (ab Windows Vista)
  • Eine Grafikkarte mit mindestens 128MB (z.B. NVIDIA 6600 oder besser)

Das Spiel ist auch von einem Mac und einem Linux System aus spielbar. Die Steuerung mittels Gamepad (zum Beispiel ein XBOX Controller) ist möglich, wodurch sich das Spiel bequem vom Sofa aus spielen lässt.

Fazit zum Spiel Left 4 Dead 2

Auch wenn das Spiel schon einige Jahre auf dem Buckel hat, macht es immer noch einen höllischen Spaß. Sofern Sie auf ein blutiges Gemetzel mit Nervenkitzel und Adrenalinstößen stehen, sollten Sie das Spiel definitiv mal ausprobieren. Es lohnt sich. Der Einzelspielermodus unterhält Sie einige Stunden lang aber der Mehrspielermodus wird sie möglicherweise tagelang fesseln. Vor allem der Versus Modus macht besonders Spaß, auch den sollten Sie unbedingt mal ausprobieren. Für ein Spiel nebenbei auf jeden Fall einen Blick Wert.

Spiele Kategorien

Keine Kommentare erlaubt!

© Copyright 2012 - 2018 by spielebrenner.de | Impressum | Datenschutz
Zur Werkzeugleiste springen